Geschichte des Köchevereins

 

Am 3. März 1872 vereinten sich Vertreter der „Weißen Zunft“ zu einem Dresdner Verband der Köche. In einer Mitgliederliste aus den Jahren um die Jahrhundertwende finden wir die Namen von Ernst Lößnitzer, Theodor Hoppe und Rudolph Sendig. Diese Persönlichkeiten waren neben ihrer beruflichen Tätigkeit maßgeblich an der Gründung der ersten höheren Hotelfachschule Deutschlands in Buchholz-Friedewald beteiligt und hatten maßgeblichen Anteil an der Organisation der 2. Deutschen Kochkunstausstellung im Jahre 1909 in den Dresdner Ausstellungshallen.

Nach dem Verbot des Verbandes Deutscher Köche 1935 durch das NS-Regime, hatte auch der Dresdner Köcheverein keine Überlebenschance.

Historische Unterlagen belegen, dass auch zu DDR-Zeiten Zusammenkünfte der Köche stattfanden. Dazu wurde am 1. Februar 1951 die Köche-Kameradschaft Dresden gegründet. Die vorhandenen Unterlagen belegen regelmäßige Treffen bis ins Jahr 1970. Als Zweck der Kameradschaft wurde „ein gemütliches Zusammentreffen der Köche“ angegeben. Eine Verbindung zum „Verein Dresdner Köche 1872 e.V.“ vor 1935 ist nicht bekannt.

Erst mit der Neugründung im Jahre 1993 lebte diese Tradition wieder auf. Der Verein entwickelte sich sehr positiv und zählte neben der beruflichen Weiterbildung auch die Förderung des Berufsnachwuchses zu seinen Aufgaben. Ein besonderer Höhepunkt aus dieser Zeit war die Organisation und Durchführung des 20. Laurentiustages 2005 in Dresden, der unter Leitung des langjährigen Vorsitzenden, Uwe Leutritz, ein voller Erfolg wurde.

Im Sommer 2018 begann eine Steuerungsgruppe aus 3 Mitgliedern mit der Aktivierung der Vereinsarbeit. Dabei ging es um die Werbung neuer Mitglieder, die Bildung einer aktiven Jugendgruppe und die Vorbereitung von Neuwahlen des Vereinsvorstandes. Dazu wurde die Satzung überarbeitet und ein attraktives Jahresprogramm für 2019 erstellt. Mit diesen Maßnahmen konnten innerhalb eines Jahres bereits über 50 neue Mitglieder gewonnen werden.

Trotz dieser guten Entwicklung werden wir schrittweise an weitere Unternehmen herantreten um neue Mitglieder für den „Verein Dresdner Köche 1872 e.V.“ zu akquirieren. Wir möchten unseren Verein vorstellen und gleichzeitig um aktive Unterstützung für unsere Arbeit bitten. Dazu gehören auch verlässliche Partner die uns finanziell oder mit anderen Leistungen unterstützen.

1. Vorsitzende  

1993 bis 1995 Rainhardt Lämmel

1995 bis 1999 Manfred Schönwolf

1999 bis 2013 Uwe Leutritz

2013 bis 2018 Sebastian Fischer

2018                  Robert Gersonde