Mitglied werden

Genussabend mit Sächsischen Weinen im Schloss Wackerbarth

29. Oktober 2013 

Genussabend mit Sächsischen Weinen

 Die Förderung der Weinbergsmauern in Radebeul mit dem Genuss eines guten Menüs und heimischer Weine zu verbinden - das war Ziel eines gemeinsamen Abends, den die Meißnische Weinbruderschaft und der Verein Dresdner Köche 1872 e.V. organisierten.

 Unter engagierter Unterstützung des Küchenteams des  sächsischen Staatsweingutes Schloss Wackerbarth und des Parkhotels Bad Schandau konnten wir ein sehr hochwertiges Menü realisieren:

 

Süppchen von der Räucherforelle mit Gemüse-Nem

 *   *   *

 Entenbrust, sous-vide-gegart auf Schokoladen-Brioche und geräucherter Mango

 *  *   *

 Kürbiskernparfait mit Feigencutney

 

Die korrespondierenden Weine stellte das Schloss Wackerbarth und der Weinbauverband Sachsen zur Verfügung. Sie wurden fachkundig durch die sächsische Weinkönigin Katja I. und den gastronomischen Außendienstleiter des Schlosses Wackerbarth, Herrn Darre präsentiert.

 “Wenn wir mit der Genusserfahrung und der notwendigen Trockenmauernsanierung auch vermitteln konnten, welche große fachliche Leistung in Küche und Service in der Dresdner Gastronomie täglich geleistet wird - dann hat der Genussabend mit Wein seinen Zweck erfüllt.” so Sebastian Fischer, der 1. Vorsitzende des Vereins Dresdner Köche 1872 e.V.

 An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Beteiligten recht herzlich für ihre Unterstützung bedanken. Herr Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler und die sächsische Weinkönigin Katja I. haben maßgeblich zum Gelingen des Abends beigetragen. Vielen Dank dem Küchenteam um Mirko Pfuhland und den beteiligten Kollegen unseres Vereins!

 Nach Auswertung und Kassensturz werden wir mit einem offiziellen Übergabetermin wieder in die Öffentlichkeit treten.